RMSG
Ausgabe 03/2017

GastRo Newsletter - Oktober 2017

Liebe GastRo-Freunde,

in weniger als vier Wochen sind wir mitten drin in der GastRo 2017. Vom 12. bis 15. November öffnet die HanseMesse Rostock ihre Tore für die „genussvollste“ Messe des Jahres. Die 28. GastRo bietet Ihnen jede Menge Neuheiten und Highlights. Jeder von Ihnen, ob Gastronom oder Hoteliers, ob Bistro- oder Café-Besitzer, ob Camping- oder Golfplatzbetreiber, ob Bäcker oder Fleischer, ob Großversorger oder Caterer – wird Interessantes und Neues für sich, sein Unternehmen und seine tägliche Arbeit mit Gästen und Kunden finden.

Wir sind sehr gespannt, wie unsere Aussteller ihre Innovationen präsentieren, wie sich die junge Gastro-Generation in den Wettbewerben und Präsentationen schlägt und wie Ihnen die GastRo 2017 gefällt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr Feedback.
Herzlichst, Ihr GastRo-Team

Inhalt des Newsletters

  1. Highlights im Programm
  2. Letzte Chance für Anmeldung GastRo-Pokal „Schautafel des Jahres“
  3. Start-Up Area – Zwischen Bauchgefühl und Businessplan
  4. Neu: Markt der regionalen Produkte
  5. Angebote für Bäcker und Fleischer
  6. Besondere Aussteller-Angebote
  7. Die ganze Welt der Großküche – rogatec GmbH
  8. Freier Messe-Eintritt dank Online-Registrierung
  9. Kontakt und Kommunikation

Highlights im Programm

Workshop: Koch doch!

Reiner Holznagel, Präsident Bund der Deutschen Steuerzahler e.V.

12min.SUN auf der GastRo 2017

#Next Generation Aktionstag 15. Nov.

Tipps von Food Trucklern aus 1. Hand

12.11.2017, KOCH-Akademie Messehalle
Workshop „Koch doch! … einmal in der Profiküche

Werden Sie zum Chefkoch! Tauchen Sie ein in die Welt der Großküche und leben Sie Ihre Leidenschaft für’s Kochen aus! Lernen Sie neue Raffinessen und Tricks vom Profi und verleihen Sie sich ein kulinarisches „Update“. Anmeldung und weitere Infos unter www.gastro-rostock.de

14.11.2017, Bühne Aktionsfläche
Vortrag „Verflixte Steuern“

von Rainer Holznagel, Präsident Bund der Steuerzahler Deutschland e.V.; bekannt aus der TV Serie „Mario Barth deckt auf“

14.11.2017, Bühne Aktionsfläche
12min.SUN

Kurz, knackig, prägnant. 12 Minuten Vortrag, 12 Minuten Fragerunde, 12 Minuten Networking. Drei Vorträge von Experten und Young Professionals aus der Tourismusbranche. Immer nach dem Motto: „Don’t waste your time“. Ab 16 Uhr können Sie kostenlos auf die GastRo. Der Event findet ab 18 Uhr auf der Aktionsfläche statt. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

15.11.2017, Bühne & Aktionsfläche
#Next Generation Aktionstag

Das ist Ihr Tag! Er bietet Ihnen Erfolgsgeschichten und Expertenwissen zu Unternehmensgründung und Nachfolge, in diesem Jahr mit einem Spezial zum Thema Unternehmensabgabe bzw. –übergabe sowie mit Informationen zum Food Truck und Franchise-Business. Nutzen Sie den letzten Messetag, um sich interessante und nützliche Informationen rund um die Selbstständigkeit und Unternehmensgründung zu holen! Lesen Sie mehr... Weitere Informationen unter: www.gastro-rostock.de

14./15.11.2017, Außengelände Freifläche Ost
Street Food Karawane

Bereits am 28./29. Oktober stoppt die Street Food Karawane auf dem Neuen Markt in Rostock. Probieren Sie sich dort schon einmal durch die Highlights aus den Küchen der Welt. Wer den Gedanken hegt, sich mit einem Food Truck selbständig zu machen, der kann sich am 14./15. November auf der GastRo Tipps aus erster Hand bei ausgewählten Food Trucklern holen. https://www.street-food-events.com

Das komplette Rahmenprogramm, alle Vorträge und Seminare, Aktionen und Wettbewerbe finden Sie unter www.gastro-rostock.de/programm

Letzte Chance für Anmeldung GastRo-Pokal „Schautafel des Jahres“

Die Sieger der GastRo 2016

Eine Schautafel als Beispiel

Last Call für alle Hofas und Refas! Noch haben Sie die Chance, dabei zu sein. Sichern Sie sich eine Tafel, auf der Sie das Motto „Regional ist genial – Ihre Region auf einem Tisch“ umsetzen und den GastRo Pokal „Schautafel des Jahres“ gewinnen können. Gewinnen tun Sie in jedem Fall: Anerkennung, Aufmerksamkeit, Erfahrungen und viel Spaß beim kreativen Vorbereiten mit den Kollegen.

Jetzt noch anmelden und mitmachen unter www.gastro-rostock.de

Hier sehen Sie Impressionen der vergangenen Schautafel-Wettbewerbe.

Start-Up Area – Zwischen Bauchgefühl und Businessplan

BoozeMe - auch 2017 dabei

Gastfreund - Teilnehmer 2016

Der Boom der StartUp-Szene in Deutschland hält an.
Nach erfolgreicher Premiere in 2016 geht die Start-Up Area auf der diesjährigen GastRo in die zweite Runde: An allen vier Messetagen bieten zwölf Gründer Einblicke in ihre spannenden Geschichten und präsentieren ihre Produkte. Dabei reichen die Ideen von nachhaltigen Textilien und ausgefallenen Lebensmitteln aller Art bis hin zu smarten Dienstleistungen und Technologie-Visionen.

Auf www.gastro-rostock.de/Ausstellerliste/Start-Ups finden Sie eine kurze Präsentation zu allen zwölf Newcomern.

Neu: Markt der regionalen Produkte

Landurlaub in MV

Frisches Gemüse aus Demmin

Genuss in & von der Schokoladerie de Prie

Erstmalig wird es auf der GastRo einen „Markt der regionalen Produkte“ geben. Hier präsentieren sich heimischen Produzenten und Lieferanten aus der Ernährungsbranche. Probieren und genießen Sie ein Stück Mecklenburg-Vorpommern. Bestimmt finden Sie neue Produkte sowie Rezeptideen, die Sie in Ihre Speisekarte aufnehmen können. Wie Ihnen das am besten gelingt, erfahren Sie im dazu passenden Workshop „Regionalität in Speisekarten“, der am 14. November in der Rotunde stattfindet. Mit dabei sind:

  • Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. / Lesen Sie mehr...
  • Bio-Vertrieb GmbH / Lesen Sie mehr...
  • Goldschmidt Frischkäse GmbH
  • Jackle & Heidi c/o 13° / Lesen Sie mehr...
  • Kräutergarten Pommernland eG
  • Luwe Regional
  • Regionalbündnis Mecklenburgische Schweiz e.G.
  • Schokoladerie de Prie / Lesen Sie mehr...
  • Spargel- und Kartoffelhof Demmin GmbH / Lesen Sie mehr...

Organisiert wurde die Gemeinschaftspräsentation vom DEHOGA MV e.V. und LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Angebote für Bäcker und Fleischer

Besondere Aufmerksamkeiten

Kleingeräte für den Snack-Verkauf

Inspirationen für das eigene Catering

Geräte für das schnelle Mittagsgeschäft

Die 28. GastRo hat auch für das traditionelle Handwerk der Bäcker und Fleischer eine Menge zu bieten. Von Ladenausstattung, Lagersystemen, Kälte- und Klimatechnik über Ladenbacköfen, Kombidämpfern und Heißluftöfen bis hin zu Koch- und Fleischerwerkzeugen, Klein-Geräten wie Waffeleisen, Speisetransportbehälter, Verkaufsförderung und Berufsbekleidung – alles Produkte, die Fleischer und Bäcker für ein erfolgreiches (Mittags-)Geschäft benötigen.

Eine weitere Schnittstelle zwischen Café und Restaurant, zwischen Bäcker- und Fleischereifachgeschäft ist das Messeangebot an Kaffeemaschinen, professionellen Wasserfiltern, Kaffeeprodukten und Zubehör. Und nicht zu vergessen der gesamte Bereich der Tiefkühl- bzw. Convenience-Ware. Immer mehr Unternehmen haben gluten- und lactosefreie Produkte oder Burgerbuns im Sortiment, mit denen Fleischer und Bäcker ihr Eigenangebot ergänzen können.

Das Rahmenprogramm der GastRo hält einige spannende Themen für Fleischer und Bäcker bereit. Allen voran der Platten-Wettbewerb des Landesinnungsverbandes des Fleischerhandwerks MV mit Anregungen für Caterer und Gemeinschaftsverpfleger, für Fleischer und Gastronomen. Ferner finden explizit auf Bäckerei- und Fleischereifachgeschäfte zugeschnittene Hygieneseminare mit anschließender Einführung in praktische Kombigeräte für das schnelle Zusatzgeschäft in der KOCH-Akademie statt.

Unter www.gastro-rostock.de/Aussteller/für Bäcker & Fleischer finden Sie eine Auflistung aller Angebote für Fleischer und Bäcker.

Besondere Aussteller-Angebote

Innogy SE
Innogy – bit.B is das Prozess- und Energiemonitoring-System für Hotels, Gewerbebetriebe und Filialisten, um einfach und günstig Daten zu Energie, Gebäude und Betrieb zu erheben, miteinander zu verknüpfen und auszuwerten. Das bedeutet mehr Transparenz über Betriebsprozesse, um daraus Optimierungs- und Einsparmöglichkeiten abzuleiten. Das System ist mit einfachen Mitteln nachrüstbar, basiert auf einer Funklösung und kann im laufenden Betrieb installiert werden. Mehr Infos unter www.innogy.com

HBS GmbH
Als ihr verlässlicher Partner zur Ausstattung von Events bietet die HBS GmbH zur GastRo 2017 unschlagbare Angebote: Kaufen Sie ein atento 43 – und erhalten Sie das unbedruckte Dach kostenlos dazu!

Den beliebten Catering-Stehtisch „Unkaputtbar“ ohne Schirmloch erhalten Sie zum Sonderpreis von 125,00€ netto/Stück.

Die perfekte Gastrotheke – den Stehtisch „200x60“ inkl. Fußablage gibt es zum Vorzugspreis von 90,00€ netto/Stück. Mehr Infos unter www.hbs-gmbh.de.

BAUVE Medien GmbH & Co. KG
„hotel objekte“ liefert Informationen über aktuelle nationale und internationale Hotel-Projekte, Hoteldesign, Ausstattung, Einrichtung und Technik. In seinen interessanten und schönen Objekt- und Praxisberichten ist das Fachmagazin wegweisend, wenn es um die Planung und Realisierung von Wohlfühlräumen in Hotels geht und ist somit wichtige Informationsplattform für Veranstalter und Messen. (deutsch-englisch-sprachig)

Der „POS-Manager Technology“ ist eine zweisprachige (Deutsch/Englisch) IT-Fachzeitschrift, die sich mit Technologie im stationären sowie Online-Handel beschäftigt. Die Verknüpfung von Online und Offline gewinnt im Handel eine immer größere Bedeutung, deshalb vertieft der „POS-Manager Technology“ den Multichannel-Ansatz und bietet damit sowohl dem stationären Einzelhandel wie auch den Onlineshops aktuelle Lösungen.

Beide Zeitschriften liegen am Fachpressestand – Stand-Nr. 511 – auf der GastRo 2017 zum Mitnehmen aus. www.bauve.de

Die ganze Welt der Großküche – rogatec GmbH

Profis geben Einblicke

Vielfalt an Ausstattung & Zubehör

Vom kleinen Imbiss über die Hotelküche, bis hin zu Großküchen in Krankenhäusern, Kantinen oder auf Kreuzfahrtschiffen – rogatec steht für höchste Qualität und Kompetenz im Bereich der Gastronomie. Das Unternehmen aus Rostock bietet komplexe Lösungen für Lagerung, Zubereitung, Abfallbeseitigung und  Foodlogistik.

Die Kernaussage:  rogatec – DIE GANZE WELT DER GROSSKÜCHE, ist nicht nur ein Versprechen an die Kunden, sie wird an 365 Tagen im Jahr durch die Mitarbeiter gelebt.

Namhafte Hersteller der Branche verlassen sich auf das umfangreiche Know-how des Rostocker Unternehmens. So wird der Kundendienst zahlreicher Markenführer von der Firma rogatec abgedeckt. Das Ersatzteillager am Firmenstandort in Rostock-Reutershagen ist eines der größten Norddeutschlands.

Die ständigen, umfassenden Schulungen der firmeneigenen Techniker sind maßgeblicher Garant für eine langfristige Kundenbindung über die perfekte Beratung und Planung hinaus.

Einen immer größeren Anteil am Erfolg des Unternehmens hat der „rogatec-Hygieneexpress“. Hier werden insbesondere alle Belange einer perfekten Spülhygiene bearbeitet – mit dem rogatec-Hygieneexpress ist eine Küche immer auf der sicheren und sauberen Seite.

rogatec ist ein mittelständisches Unternehmen, das deutschlandweit, aber auch über die Landesgrenzen hinaus agiert. Es wurde 1993 in Rostock von Ralf Barg und Holger Bull gegründet, die auch heute noch dem Unternehmen als Geschäftsführer vorstehen. 21 Mitarbeiter gehören zur Firma.

Freier Messe-Eintritt dank Online-Registrierung

Schon gewusst? Jeder Fachbesucher, der sich bis zum 11.11.2017 - 18:00 Uhr online für die GastRo 2017 registriert, erhält an einem Messetag seiner Wahl FREIEN EINTRITT zur GastRo. Für Ihre REGISTRIERUNG füllen Sie bitte das ONLINE-FORMULAR aus und betätigen den "Anmelden" Button.

Als Fachbesucher ist ein Nachweis (Visitenkarte) vor Ort erforderlich.

Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft im Foyer der Messehalle. Dort erhalten Sie Ihren Fachbesucher-Ausweis. Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Kontakt und Kommunikation

Die Projektverantwortlichen Annett Liskewitsch und Bärbel Grawe

Annett Liskewitsch

Tel. 0381 4400 606 / a.liskewitsch@messeundstadthalle.de

Bärbel Grawe

Tel. 0381 4400 607 / b.grawe@messeundstadthalle.de

Profil bearbeiten

Möchten Sie Ihr Newsletter-Profil ändern oder Ihr Abonnement abmelden?
Hier können Sie Ihr Profil bearbeiten oder den Newsletter abmelden.

 
 
Sollte die E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.