Haustierpark Lelkendorf

Auf 16 Hektar Parkareal verteilt beherbergt der Haustierpark Lelkendorf 350 Nutztiere aus 52 verschiedenen Rassen. Besonders für Familien mit Kindern oder Schulklassen ist der Tierpark ein perfekter Ausflugsort. Denn um die zahlreichen Geschichten von Dr. Jürgen Güntherschulze will und kann man nicht drum rum kommen. Für alle Tierfreunde ist es ein Muss, einmal seine Erlebnisse von vielen Reisen und Aktivitäten gehört zu haben. Für die kleineren Gäste gibt es einen großen Spielplatz, 4 begehbare Streichelgehege, einen Wald-Erlebnispfad, Streuobstwiesen und lehrreiche Infotafeln über Tiere und ihre Rassengeschichte. Auf Anfrage gibt es eine pädagogische Betreuung für Kitas, Schulklassen, Erwachsenengruppen und Behindertengruppen für den Umgang mit Tieren.

Der 1992 gegründete Haustierpark in Lelkendorf (früher „Tierrassenpark“), steht seit dem 1. Januar 2008 unter der Leitung von Dr. Jürgen Güntherschulze, welcher seinerzeit die Eröffnung des damaligen Tierrassenparks, durch kostenlos zur Verfügung gestellten Tieren möglich gemacht hat.

Der Tierpark befindet sich am Rande des Naturparks „Mecklenburgische Schweiz – Kummerower See“ und beherbergt akut gefährdete Haustier- und Nutztierrassen in naturnahen Gehegen. Im Jahr 2012 feierten Sie ihr 20 jähriges Bestehen und wurden durch die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. als ARCHE-PARK ausgezeichnet. Der Haustierpark Lelkendorf sieht seine Aufgabe besonders in Arten- und Rassenschutz, aber auch in Erholung, Belehrung und Forschung von Haustier- und Nutztierrassen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.haustierpark-lelkendorf.de.

Dr. Jürgen Güntherschulze

Dr. Jürgen Güntherschulze ist eine große Inspiration des Haustierpark Lelkendorf, denn er ist wie man so schön sagt „ein Mann der ersten Stunde“ was die Erhaltung an zahlreich bedrohten Nutztierrassen und ihr Bewusstsein auf deutschem Boden betrifft. Die Begeisterung für den Umgang mit Tieren, sein vielfältiges kulturelles Interesse und die Begeisterung für Outdoor Aktivitäten wurden dem heute 64-jährigen schon früh in die Wiege gelegt. Er studierte Biologie mit dem Hauptfach Zoologie und den Nebenfächern Botanik und Anthropologie. Und machte 1977 sein Doktor der Naturwissenschaften. Danach folgten berufliche Tätigkeiten als Direktor in verschiedenen Tierparks und Wildparks. Außerdem gründete bzw. ist er Mitbegründer von vielen Organisationen wie zum Beispiel: Rare Breeds International, Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. und viele mehr. 2008 wurde er dann zum Wissenschaftlichen Direktor des Haustierparkes Lelkendorf ernannt und ist nun seit Mai 2011 Leiter und Geschäftsführer des Tierparks. Unter anderem macht er viele Reisen und importiert fast ausgestorbene Tiere aus ganz Europa nach Deutschland wie zum Beispiel die ältesten Hausrinder der Welt (weiße englische Parkrinder). Erst dieses Jahr war Güntherschulze mit dem Projekt Tiger in Indien und Nepal unterwegs. Er behauptet sogar dass er Indien durch die flächendeckende, umfang- und facettenreiche Arbeit besser kennt als Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie hier Dr. Jürgen Güntherschulze.

Ansprechpartnerinnen
Tier&Natur in MV

Sandra Hupfer

Tel.: +49 381 44 00 612
Fax: +49 381 44 00 666

s.hupfer@remove-this.messeundstadthalle.de

Yvonne Spörcke

Tel.: +49 381 44 00 605
Fax: +49 381 44 00 666

y.spoercke@remove-this.messeundstadthalle.de 

Termin & Öffnungszeiten

nächster Termin: 24. - 25. März 2018

Öffnungszeiten: 10:00 bis 18:00 Uhr

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

Medienpartner

Die TIER&NATUR in MV wird unterstützt von:

Ostseewelle HIT-Radio Mecklenburg-VorpommernOSTSEE-ZEITUNG - Weil wir hier zu Hause sind