Tausende Hunde und tausende Besucher

13. Internationale RasseHundeAusstellung im Landesmessezentrum Rostock begeisterte 25.411 Besucher

Über 250 Rassen, mehr als 2.000 Hunde, 60 Industrieaussteller und mehr als 25.411 Besucher aus dem In- und Ausland - das sind die nackten Zahlen der diesjährigen RasseHundeAusstellung in der Rostocker HanseMesse. Doch hinter diesen beeindruckten Zahlen steht noch viel mehr. Das waren zwei Tage voller Emotionen, beeindruckender Tiere, spannende Wettbewerbe und ein attraktives Rahmenprogramm. So fanden die Jurymitglieder von Deutschlands berühmtesten Castingwettbewerb für Hunde, DOGLIVE Multitalent, wieder einmal die besten Talente aus der Region. "Wir sind jedes Jahr aufs Neue begeistert, wie sich Hund und Mensch in einer Einheit präsentieren. Da sind immer tolle Darbietungen dabei", sagte Kathrin Schiemann, Projektleiterin der RasseHundeAusstellung. So auch in diesem Jahr. Anastasia Wagner aus Neustrelitz, Melanie Bleihöfer aus Rostock und Maja Loschborn aus Lubmin zeigten mit ihren Hunden die besten Leistungen. Sie setzten sich gegen starke Konkurrenz durch  und dürfen nun zum Finale nach Münster im nächsten Januar fahren.

So wie beim Castingwettbewerb standen auch ansonsten die Hunde im Mittelpunkt der diesjährigen RasseHundeAusstellung. Wohin man schaute, überall sah man wunderschöne, imposante, edle und manchmal auch sehr exklusive Tiere. "Wir sind aus Schwaan nach Rostock gekommen und erlebten mit unseren Lou, einem Bolonka Zwetna, einen sehr abwechslungsreichen Tag", sagte Anne Humke. Sie hatten sich die Präsentationen im Show- und Ehrenring angeschaut, holten sich wichtige Tipps bei Züchtern ab und ließen sich von den vielen Partnern der Messe beraten. "Das ist uns sehr wichtig, wenn wir hierher kommen. Unsere Hunde sollen sich wohlfühlen. Nicht immer wissen wir alles, deshalb holen wir uns bei Ausstellern Tipps zum Beispiel bei der Hundepflege oder bei der medizinischen Versorgung", so Helga Rau aus Rostock, die mit ihren Leonbergern bereits zum dritten Mal auf die Messe kamen. Aber auch das Shoppingerlebnis war für die Besucher sehr wichtig. "Auf jeden Fall. So viel Vielfalt, die hier angeboten wird, findet man nur selten auf einem Fleck", berichtete Heinz Flotow aus Güstrow.

Zu den Höhepunkten auf der diesjährigen Ausstellung zählte auf jeden Fall der Wettbewerb "Best in Show", ein hart umkämpfter Wettbewerb, bei dem aus 1.934 Hunden am Ende das schönste Tier gewählt wird. Sieger 2016 wurde Herbert Klemann aus Worms, der mit seinem American Cocker Spaniel namens „Numisma’s Quite Irresistible“ die Richter überzeugte. "Die RasseHundeAusstellung hat wieder einmal gezeigt, wie beliebt sie bei den Besuchern ist. Vor allem die Kombination aus schauen, bewundern und stöbern und kaufen macht die Messe zu einem wichtigen Termin im Kalender jedes Hundeliebhabers", freute sich Petra Burmeister, Geschäftsführerin der Messe- und Stadthallengesellschaft.

Die 14. Internationale RasseHundeAusstellung findet 2017 am 30. September und 1. Oktober statt.

Sichern Sie sich schon jetzt die begehrtesten Standplätze! Füllen Sie einfach das Anmeldeformular aus und schicken Sie es per E-Mail (j.turloff@remove-this.messeundstadthalle.de), Fax oder Post an die HanseMesse in Rostock. 

 

 

Ansprechpartner RasseHunde

E-Mail an Juliane Turloff - Projektteam RasseHunde

Juliane Turloff
Projektteam

Tel.: +49 381 44 00 614
Fax: +49 381 44 00 666
j.turloff@remove-this.messeundstadthalle.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin: 30. Sept. - 01. Okt. 2017

Öffnungszeiten: 9:00 – 17:00 Uhr

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse:

Impfpass nicht vergessen!

Der Einlass für Besucherhunde ist nur mit gültiger Tollwutimpfung möglich! Welpen unter 3 Monaten haben keinen Zutritt. Die Tollwutschutzimpfung muss nachweislich mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung erfolgt sein.

Medienpartner

Die Internationale RasseHundeAusstellung wird unterstützt von:

OSTSEE-ZEITUNG - Weil wir hier zu Hause sindOstseewelle HIT-Radio Mecklenburg-Vorpommern