Unser Kongress- und Eventcenter 2018

StadtHalle startet in Veranstaltungssaison

Vorzeitige Öffnung mit grandiosem Auftakt

Seit April dieses Jahres wurde die 38 Jahre alte StadtHalle Rostock umgebaut, erweitert und modernisiert. Nach 161 Tagen Bauzeit, bereits eine Woche vor Zielstellung, fand die erste Veranstaltung im großen Saal statt. Somit konnten die Rostock Seawolves, heimische Mannschaft der 2. Pro-B Baskettball-Liga, ihr erstes Heimspiel am 08. Oktober in der StadtHalle, ihrer „Wolfshöhle“, vor 3.761 Zuschauern absolvieren.

Der Nordrang mit 654 Plätzen wurde eingeweiht, der neue Fußboden hat standgehalten, Licht und Ton waren sicht- und hörbar neu und durch vier LED-Wände im Saal verbreitete sich das „ARENA-Gefühl“. Der neue Gastronomietresen im Obergeschoss sichert das leibliche Wohl mit visionärem Ausblick in das zukünftige Foyer.

Der Ausbau des schon sichtbaren 2.000 m² großen Foyers erfolgt jetzt parallel zum Veranstaltungsbetrieb bis April 2018. Dadurch ergibt sich eine geänderte Wegführung sowohl innen als auch um das Gebäude. Trotzdem garantieren wir reibungslose Abläufe.

Pünktlich zum 800. Geburtstag der Hansestadt Rostock steht das neue multifunktionale Kongress- und Eventcenter mit großzügigen Willkommens- und Präsentationsflächen bereit.


Mit folgenden Vorteilen in Zukunft punkten:

Vision 2018



- Multifunktionaler und noch flexibler
- Moderne Fassade im lichtdurchfluteten Design
- Barrierefreier Zutritt auch auf der Ostseite für den Komplex um die ClubBühne
- Neu gestaltete Außenanlagen
- Zusätzliche Bus- und Taxihaltespur direkt vor den Haupteingängen

Nordtribüne Saal 1




- Erhöhung der Kapazität um fast 20% auf 5.674 Plätze in der bestuhlten
  Konzertvariante und für 6.600 Besucher bei einem Stehkonzert
- Lastenstarker Hallenboden mit Spezialparkett für Sportveranstaltungen
- Ebenerdige, großzügigere Zufahrten
- erhöhte Funktionalität der Dachkonstruktion für kürzere Umbauzeiten
- Erneuerung der Beleuchtungsanlage für Sport- und Fernsehshows zur Umsetzung
  innovativer Lichtkonzepte

Foyererweiterung




- Neue Willkommens- und Präsentationsflächen
- Mehr Garderoben- und Servicebereiche
- Zentrale und großzügige Gastronomie mit offenen Showküchen, Kaffeebars u.v.a.m.
  auf zwei Etagen
- Ein Fahrstuhl ermöglicht das barrierefreie Erreichen aller Ebenen
- Dachterasse auf rund 2000 m² mit hoher Aufenthaltsqualität nicht nur in den Pausen
- Modernisierte und vergrößerte Toilettenbereiche

Bautagebuch

Oktober 2017

Die Teileröffnung mit Basketballspiel der Rostock Seawolves vor einer Rekordkulisse von 3.761 Zuschauern.



Seawolves TV vom 1. Heimspiel am 08.10.2017 mit ersten Eindrücken aus der StadtHalle.

Oktober 2017

Der große Saal ist bereit für den ersten Einsatz.

 



Das Foyer im 1. OG mit "Blick" auf den neuen Anbau.

September 2017

Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe überreichte den Zuwendungsbescheid über 15.222.937,67 Euro auf der Baustelle unseres zukünftigen Foyerbereiches.

 


Ein besonderes Dankeschön der Geschäftsführerin Petra Burmeister galt allen fleißigen Bauleuten.


Grundsteinlegung: Oberbürgermeister Roland Methling, Wirtschaftsminister Harry Glawe und Geschäftsführerin der RMSG Petra Burmeister (v.l.n.r.) versenken eine Zeitkapsel.

September 2017

Die Vorderkante des neuen Foyers erhält Brüstungselemente mit einer Gesamtlänge von fast 74 Metern.

 

 

Hier wird der neue Sprinklertank, Vorratsbehälter für die Feuerlöschanlage, montiert.

September 2017

Mit je 71 Tonnen Fertigteilträgern beladene LKWs rollen aus dem Betonwerk Schwerin an.

 

 

Damit nimmt das Foyer weiter Gestalt an: Sieben gigantische Betonbinder, jeder ist 35 Meter lang, wurden auf die Pfeiler gesetzt und fixiert.

 

 

 

 

Hier ein kurzes Video dazu.

August 2017

Geschafft, alle 14 Betonsäulen für den Neubau des 2.000 m² großen Foyers stehen. Und auch der Rohbau des Nordrangs ist abgeschlossen. Hier geht es jetzt mit den Ausbauarbeiten weiter.

 

Im großen Saal ist der Estrich gegossen und die Elektro- sowie Akustikfirmen sind vollauf mit der Verkabelung der Beleuchtungs- und Beschallungstechnik beschäftigt.

August 2017

Saal 1

Hier erfolgt die Verlegung des Betonestrichs für den neuen, lastenstarken Hallenboden.

 

Eine gute Basis: Bevor der Estrich gegossen wird, werden Induktionsschleifen verlegt. Diese ermöglichen es Hörgeräteträgern, auch in Zukunft die Shows bei uns zu genießen.




August 2017

Neues Foyer

Hier wird zukünftig das neue 2000qm große Foyer stehen.

 

 

Insgesamt 12 Gruben sind vorbereitet, die das Fundament für die Säulen des neuen Foyers bilden.

 

 

5x5 Meter groß sind die Gruben.

 




August 2017

Rang

Letzte Schweißarbeiten: Der neue Rang ist nun überdacht.

Juli 2017

Das Dach wurde um fast vier Meter verlängert.

 

 


Großes Interesse beim Pressetermin nach 100 Tagen Bauzeit.

 

 


Noch befinden sich die Stahlträger für die 654 neuen Sitzplätze im Nordrang unter freiem Himmel.

 

 

 

Juni 2017

Die neuen Fenster spiegeln die Vorfreude wider.

Mai 2017

Der Name ist ab...

Ende April 2017

Foyersicht in den großen Saal

April 2017

Abriss Foyertreppe West

März 2017

Abtragung der Brunnenanlage auf der Nordseite zur Vorbereitung der Baustelleneinrichtung

August 2016

Erneuerung der Akkustikverkleidung im Saal 1

Juli 2016

Erneuerung der Elektro-Hauptverteilung

Juli 2016

Sanierung der WC-Anlagen im Eingangsfoyer

Live-Cam

18. Oktober 2017

18. Oktober 2017