Sie befinden sich hier: 
Weiterempfehlen

AutoTrend 2015 – Sommer, Sonne und 3 Tage volles Programm

Rostock - Mit einem lauten Hupkonzert ging am Sonntagabend die diesjährige AutoTrend zu Ende. Insgesamt 75 Aussteller präsentierten 20.059 Besuchern an den drei Messetagen insgesamt 650 Fahrzeuge. Das ist ein neuer Rekord. „So viele Autos verschiedenster Hersteller hatten wir in den vergangenen Jahren noch nicht in der Messehalle“, sagte Petra Burmeister, Geschäftsführerin der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft. „Die Messe war attraktiv und bot den Besuchern ein tolles

Erscheinungsbild.“

 

Zu den Höhepunkten gehörten die "Neuen" in der automobilen Modellpalette der 32 Marken. Ob der Audi Q7, der neue Volvo XC90, der Opel KARL, der Suzuki Vitara oder auch der Renault Espace - sie alle waren Deutschlandpremieren in MV und zogen die Aufmerksamkeit vieler Besucher auf sich. „Das sind echte Stars auf dieser Messe. Wenn man bedenkt, dass einige von Ihnen erst in zwei Monaten auf den Markt kommen, dann ziehe ich den Hut vor den Ausstellern, die dieses für die AutoTrend und letztendlich auch für uns Kunden ermöglicht haben“, freute sich Erhard Schütz aus Rostock.

 

Die AutoTrend zeigte sich 2015 sehr vielfältig. Es waren die unterschiedlichsten Angebote für den Endverbraucher, die alternativen Antriebe, die einen Blick in die mobile Gegenwart und die weitergehende Zukunft gestatteten und natürlich ein Rahmenprogramm, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte. Den 11. Warnowtunnel-Tuning-Pokal gewann zum Beispiel Daniel Krüger aus Rostock mit seinem Ford Mustang, insgesamt 18 edle Oldtimer sorgten beim erstmals durchgeführten Mercedes-Benz-Pokal für ein klasse Flair. Die Blaulicht-Meile präsentierte eine perfekt abgestimmte Rettungskette und auch die Stunt-Show von „Dr.“ Stefan Blank auf dem Quad ließ den Adrenalin-Pegel steigen.

„Die AutoTrend hielt, was sie versprach“, stellte Petra Burmeister fest.

 

Die Besucher hatten viel zu schauen, sie konnten, wenn sie wollten, ihr neues Auto kaufen. Für jeden Geldbeutel war einer dabei. Und auch wenn jemand ein Motorrad kaufen wollte, konnte er dies tun. Die Ausstellungsstände waren super. Hier haben sich die Autohäuser eine Menge einfallen lassen. So waren zum Beispiel bei Volvo Elemente zu sehen, mit denen der schwedische Autobauer gerade beim Genfer Autosalon die Besucher begeisterte", so Rainer Harms, Projektleiter der AutoTrend. „Hinzu kommen mehr als 250 Probefahrten, erstmals auch mit einem Lamborghini, Ferrari oder einem Audi R8. Außerdem wurde das Thema Sicherheit groß geschrieben. Auf dem Geschicklichkeitsparcours lernten die Besucher eine Menge dazu, genauso wie auf dem Offroad-Parcours oder bei der Präsentation der Fahrerassistenzsysteme von VW und Ford.“

 

Übrigens, im Rahmen der 22. AutoTrend wurde auf dem Gelände der HanseMesse in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken eine Ladestation für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Der erste, der seinen Wagen, einen Audi A3 e-tron, mit Strom betankte, war Thomas Beyer aus Rostock. "Das ist ein toller, moderner und vor allem kostenfreier Service der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft sowie der Rostocker Stadtwerke. Die Station funktioniert unkompliziert und benutzerfreundlich."

 

Die 23. AutoTrend findet 2016 vom 08. bis zum 10. April statt.

Starke Marken - große Vielfalt!

Faszinierende Ein-, Über- und Durchblicke: zahlreiche Modellpremieren und 32 PKW-Marken (Stand: 19.03.2015) werden vor Ort sein. Folgende Marken werden auf der AutoTrend 2015 präsentiert:

AudiHondaMercedesSeat
BMWHyundaiMicrocarŠkoda
ChevroletIsuzuMINIsmart
CitroënKia MitsubishiSsangYong
DaciaLand RoverNissanSuzuki
DAFLigierOpelToyota
DodgeLexusPeugeotVolvo
FordMazdaRenaultVW

 

 

AutoTrend

AutoTrend

NEU! Das Sommer-Highlight 2015!

Ansprechpartner AutoTrend

E-Mail an Rainer Harms - Projektleiter AutoTrend
E-Mail an Rainer Harms - Projektleiter AutoTrend

Rainer Harms
Projektleiter

Tel.: +49 381 44 00 609
Fax: +49 381 44 00 666

r.harms@remove-this.messeundstadthalle.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin: 10. - 12. April 2015

Öffnungszeiten: 10:00 bis 18:00 Uhr

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

Medienpartner

Die AutoTrend wird unterstützt von:

Ostseewelle - Hitradio Mecklenburg-Vorpommern
OSTSEE-ZEITUNG - Weil wir hier zu Hause sind
Nach oben